Aktuelles Theaterstück
„Kaviar trifft Currywurst“

Komödie in 3 Akten von Winnie Abel
in der Turn- und Festhalle Darmsheim

Spielzeit: 2023

Stress für Erna Kächele. Innerhalb von 2 Tagen muss sie ihre etwas herunter gekommene Eckkneipe: „Zum Warmen Würstle“ in ein Edelrestaurant verwandeln. In diese  schwierige Lage hatte sie sich aber selbst gebracht, da sie ihrem neureichen Vetter von den Bahamas vor Jahren schon vorgeschwindelt hatte, ein gut gehendes Edelrestaurant aufbauen zu wollen und ihn dazu um finanzielle Unterstützung gebeten  hatte. 

Als sich jedoch der Vetter unvermittelt zu Besuch anmeldete, ist für sie der beschauliche Kneipenalltag vorbei. Über Nacht krempelt sie alles um. Ihr Lebenspartner, sonst nicht der schnellste, avanciert zu einen flotten Kellner, Stammkundin Sandy hat sich plötzlich als feine Kundin zu geben. 

Schwierig wird es für Erna auch, die beiden Kneipenhocker Uwe und Heinrich auf die neue Situation  einzuschwören.

Ihr größtes Problem ist jedoch ihr Nachbar, der Wirt vom „ Goldenen Ochsen“, dem schon immer Ernas Kneipe ein Dorn im Auge war. Um  die neu aufkommende Konkurrenz zu verhindern, ließ dieser sich in einem rücksichtslosen Konkurrenzkampf die tollsten Tricks einfallen.

Wie die arme Erna Kächele  aus dieser misslichen Lage letzten Endes heraus kam und das Stück von der Autorin Winnie Abel doch noch zu einer Komödie wurde, müssen  Sie unbedingt gesehen haben. Dazu wünschen wir Ihnen auch viel Vergnügen.

Die Personen und ihre Darsteller:

Erna Kächele, Kneipenwirtin Heidrun Böttinger
Blümle, Ernas Lebenspartner Günter Moroff
Prinz Harry von Anhalt, Vetter von Erna Wolfgang Pross
Sandy Maier, Stammgast bei Erna Sigrid Schmid
Wolfgang Schuster, Wirt vom Goldenen Ochsen Gerhard Manz
Heike, Affäre von Harry Stephanie Strobel
Dieter Döge, Bürgermeister Jürgen Harm
Annabel Döge, Frau des Bürgermeisters Sigrid Laier
Ludmilla von der Steppke, Testerin von „Der Feinschmecker“ Tanja Magenau
Uwe, witziger Stammgast bei Erna Jürgen Harm
schweigsamer Stammgast ???

Regie und Bühnenbild: Gemeinschaftsproduktion
Technik: Paul Böttinger und Uwe Großhans
Masken und Frisuren: Sigrid Schmid und Natalie Rieger
Souffleuse: Edeltraud Dieterle
Ort der Handlung: Kneipe von Erna Kächele
Zeit: Gegenwart